Verpackungsfragen / FAQ – Häufig gestellte Fragen

Sie haben noch Verpackungsfragen? Hier geben wir Ihnen Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen:

Wir sind täglich in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0)5101 / 854 25 26 erreichbar. Ansonsten erreichen Sie uns auch per E-Mail unter info@simpleboxx.de.
Leider nicht. Wir beraten ausschließlich nach Terminabsprache.
Nein, wir produzieren ausschließlich für gewerbliche Kunden.
Nein, nur gegen eine separate Rechnungsstellung. Unsere Produkte werden in Handarbeit angefertigt – der Aufwand ist dementsprechend hoch.
In der Regel werden wir von einer Werbeagentur beauftragt. Wenn kein Design vorliegt, übernehmen wir die grafische Umsetzung auf Wunsch selbst.
Es gibt eine Vielzahl an Veredelungsmöglichkeiten, die gängigsten sind: Klarlack (auf Wasserbasis), Dispersionslack, Metalloptik (hot foil stamping), Emboss (UV-Lack für 3D Optik), Celophan-Optik und Folienkaschierung.
In der Regel fertigen wir erst ab 500 Einheiten an. Bei besonders kostspieligen Verpackungen ist eine Ausnahme möglich.
Nein, eine maximale Stückzahl gibt es nicht.
Nein, wir fertigen ausschließlich nach Kundenwunsch an.
Auf jeden Fall. Wir benötigen dafür alle relevanten Daten und Maße des zu verpackenden Produkts. Danach überlegen wir, welche Verpackungslösung am besten geeignet ist.
Wir können in jedem Fall ein Gegenangebot für Ihre bereits bestehende Verpackung machen.
In der Regel nach 2-3 Tagen, je nach Aufwand der Verpackungslösung.
Das hängt vom zu produzierenden Produkt und der Veredelungsprozedur ab. In der Regel aber 2-3 Wochen.
Sie müssen sich innerhalb einer Woche nach Lieferung bei uns melden. Weitere Auskunft geben unsere AGB.
In jedem Fall in trockenen Räumen ohne direkten Kontakt mit dem Fußboden. Optimal ist die Lagerung auf einer Palette oder im Regal.
Wir arbeiten mit den Transportunternehmen DPD und DHL zusammen.

 

Falls Ihre Frage nicht dabei ist, wenden Sie sich gerne unter +49 (0)5101 / 854 25 26 oder info@simpleboxx.de an uns.